Schon zum zweiten Mal in Folge konnte die HTS für ihre Spanischkurse einen Schüleraustausch mit Spanien organisieren. Nachdem wir im Februar Besuch von unserer spanischen Partnerschule Pere Vives Vich in Igualada bei Barcelona bekamen, fuhren wir, d.h. sechs Schüler unserer HTS und sechs Schüler der Feldbergschule, von Dienstag, dem 10. bis Montag, dem 16. April 2018 nach Igualada, wo uns ein reichhaltiges Programm geboten wurde.

 

 

So erwartete uns am Tag nach unserem Hinflug, welcher trotz Flughafenstreik problemlos verlief, ein lehrreicher Vormittag zum Thema Lederverarbeitung an der Universität der Lederhochburg Igualada, wo – einzigartig in Europa – ein Masterstudiengang für zukünftige  „Lederingenieure“ angeboten wird. Gefolgt wurde dieser Vormittag von einem „All you can eat“-Buffet, wo sich die Schüler/innen gemeinsam mit ihren Austauschpartner/innen selbst Fleisch braten konnten und von Serrano-Schinken bis hin zu Oliven und Flan viele spanische Spezialitäten probieren durften. Am nächsten Tag ging es in die historische Römerstadt Tarragona und an den Strand nach Cambrils. Am Freitag wurde, gewissermaßen als Highlight des Austauschs, das bereits beim Besuch der Spanier in Oberursel gestartete Technikprojekt weitergeführt. So programmierten unsere HTS-Schüler gemeinsam mit ihren spanischen Austauschpartnern in der Fremdsprache eine Mülltrennungsanlage, bei der Metall- von Plastikmüll separiert werden sollte. Auch für die sechs Feldbergschüler, die uns in diesem Jahr begleiteten, hatte der Vormittag Interessantes zu bieten, durften sie doch als Co-Lehrer/innen im Deutschunterricht der Spanier/innen agieren und mit ihnen u.a. Zungenbrecher üben.

Am Samstag ging es gemeinsam mit Seilbahn auf den Berg Montserrat, wo wir das berühmte Kloster „Santa María de Montserrat“ besuchten.

Der Sonntag stand den Schülern bis zum Abend zur freien Verfügung und wurde von vielen für einen Ausflug nach Barcelona genutzt, bis wir uns für ein gemeinsames Abendessen wiedertrafen.

Am Montag, dem Abreisetag, gab es noch ein kurzes Gespräch zur aktuellen politischen Situation Kataloniens und einen Empfang im Rathaus, bevor wir voller schöner Erinnerungen die Heimreise antraten.

Ein besonderer Dank gilt den Organisatoren vor Ort, allen Schülerinnen und Schülern, die diesen Austausch mit Leben füllten, und vor allem unserer Spanischlehrerin und Organisatorin Frau Briegel. ¡Muy bien hecho!

Kontakt

Hochtaunusschule
Bleibiskopfstr. 1
61440 Oberursel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat:
Tel:  06171-69800-0
Fax: 06171-69800-16

Sprechzeiten:
Mo, Di und Do
07:30 - 16:00
Mi und Fr
07:30 - 13:30